zurück
Die Anforderung, ein Bauteil in einem möglichst kurzem Zeitraum zu erstellen, verbindet man mit dem typischen

  • Rapid Prototyping

also dem Einsatz von 3-D - Drucktechniken. Dieses Verfahren bietet großen gestalterischen Freiraum bei der Konstruktion Ihrer Gussteile, auch für die spätere Serienfertigung.

Unsere Aufgabe sehen wir darin Sie bei der Auslegung und der Wahl des optimalen Fertigungsverfahrens zu unterstützen und Ihnen eine

  • wirtschaftliche Fertigungsweise

bei kurzen Lieferzeiten zu bieten. So kann sich auch die Frage nach

  • Fertigungsalternativen

ergeben, also der Herstellung eines Bauteils in einem anderen formgebenden Verfahren, einem anderen Werkstoff oder die Kombination verschiedener Möglichkeiten.

Beim

  • Reverse Engineering

kann auch der konventionell handwerkliche Modellbau die Alternative darstellen.

Nachfertigung von Zylinderköpfen für einen Sportwagen Nachfertigung von Zylinderköpfen für einen Sportwagen