zurück
Veränderungen am Markt verlangen nach neuen Fertigungstechnologien.
Zum Beispiel großflächige und dünnwandige Strukturbauteile für die
E-Mobilität, hochbelastbare Gussteile für neue Antriebskonzepte und
Präzisionsguss für Industrie und Luftfahrt.

Um die stetig steigenden Anforderungen nach engeren Toleranzen, geringeren
Wandstärken und höheren mechanischen Kennwerten zu entsprechen,
arbeitet die Metallgießerei Wilhelm Funke an der Entwicklung eines
Differenzdruckverfahrens.

Mit der Inbetriebnahme unserer Differenzdruckanlage ca. Mitte 2019 sehen
wir uns in der Lage, unseren Kunden entsprechende Bauteile aus
Aluminium und Magnesium anzubieten.

Gern informieren wir Sie auch persönlich über die weitere Entwicklung und
die sich daraus ergebenden Fertigungsmöglichkeiten.
baustelle